Stand 23.11.2021

Wenn Sie einen ausländischen Schulabschluss haben, können Sie grundsätzlich in Deutschland studieren. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Schulabschluss anerkannt wird, und zwar

  • als Hochschulzugangsberechtigung (HZB), so dass Sie sich direkt bei einer Hochschule bewerben können, oder
  • als Zulassung zur Feststellungsprüfung im Anschluss an ein Vorbereitungsjahr am Studienkolleg. Welcher Fachkurs für Sie der richtige ist, hängt von Ihrem Schulabschluss und von dem Studienfach ab, das Sie an einer Universität oder Hochschule studieren wollen.

Informationen über die Anerkennung Ihres Schulabschlusses finden Sie in der Zulassungsdatenbank des DAAD oder im Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse (anabin Datenbank).

Genaue Angaben über die Bedingungen, die für eine Zulassung erfüllt sein müssen, finden Sie in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung des Studienkollegs Hamburg.

Inbesondere finden Sie dort die Regelungen zu: