Stand 28.11.2021

Der Lehrplan (das Fachcurrulum) legt keine Reihenfolge für die Behandlung der Themen fest sondern schreibt die Unterrichtsinhalte für etwa 50% der insgesamt für Unterricht zur Verfügung stehenden Zeit vor. Die verbindlichen Inhalte werden dabei thematisch in „Module“ (bzw. Themenbereiche) zusammengefasst. Die Wahl darüber hinaus gehender Unterrichtsinhalte und thematischer Vertiefungen sowie die Durchführung von Schülerpraktika oder Unterrichtsprojekten etc. liegt in der didaktischen Verantwortung der jeweiligen Fachlehrkraft.

Eine Unterrichsstunde(kurz U-Std.) dauert 90 Minuten. Im Durchschnitt stehen für den Unterricht etwa 28 Wochen zur Verfügung.

Pflichtmodule im T-Kurs (4 U-Std. je Woche):

  • Experimente planen, protokollieren und auswerten (mind. 5 U-Std.)
  • Geradlinige Bewegung (mind. 5 U-Std.)
  • Kräfte (mind. 5 U-Std.))
  • Energie und Leistung (mind. 5 U-Std.)
  • Ladung, Strom, Magnetfeld (mind. 10 U-Std.)
  • Felder (mind. 5 U-Std.)
  • Zweidimensionale Bewegungen (mind. 5 U-Std.)
  • Schwingungen (mind. 5 U-Std.)

Außerdem wird mindestens eines der folgenden Wahlmodule im Umfang von mindestens 5 U.-Std.) behandelt:

  • Wellen
  • Statik (zentrale/allgemeine Kraftsysteme, Standsicherheit etc.)
  • Drehbewegung starrer Körper
  • Druck und Strömungsmechanik
  • Impulserhaltung/Stoß
  • Wechselstromtechnik
  • Elektronik
  • Wärmelehre und kinetische Gastheorie
  • Quantenobjekte
  • Atomphysik
  • Kern- und Teilchenphysik
  • Relativitätstheorie
  • Astronomie

Pflichtmodule im M-Kurs (2 U-Std. je Woche):

  • Experimente planen, protokollieren und auswerten (mind. 4 U-Std.)
  • Kinematik und Dynamik (mind. 7 U-Std.)
  • Energie und Leistung (mind. 3 U-Std.)

Außerdem werden mindestens 2 der folgenden Wahlmodule (mit jeweils mindestens 7 U-Std.) behandelt:

  • Geradlinige und einfache krummlinige Bewegungen
  • Elektrizität
  • Schwingungen und Wellen
  • Geometrische Optik und optische Instrumente
  • Druck und Strömungsmechanik
  • Radioaktivität
  • Wärmelehre

 

Genauere Informationen über Pflicht- und Wahlinhalte sowie den Bewertungskriterien entnehmen Sie bitte den aktuellen Bilsungsplan: Bildungsplan Physik