Stand 24.10.2021

Bewerben Sie sich für ein Zimmer beim Studierendenwerk am besten zeitgleich mit Ihrer Bewerbung für das Studienkolleg. Sie müssen das Zimmer nicht unbedingt annehmen. Eine frühzeitige Bewerbung beschleunigt den Verlauf, so dass Sie eventuell gute Chancen haben, ein Zimmer im Studentenwohnheim schneller zu bekommen.

Bei der Bewerbung auf ein Zimmer beim Studierendenwerk müssen Sie unbedingt „alle Wohnheime“ angeben. Auch das erhöht die Chancen, schneller ein Zimmer zu bekommen. Auf der Website des Studierendenwerkes befindet sich unter der Rubrik „Wohnen“ auf der linken Seite ein Link „Wohnanlagen gemeinnütziger Organisationen“. Hier sind ca. 11 private Wohnheime angeführt, auf die man sich gesondert bewerben muss. Hier müssen Sie sich für jedes Wohnheim gesondert bewerben. Ebenfalls unter „Wohnen“ auf der Website des Studierendenwerkes befindet sich ein Link „Kurzzeitvermietung“. Hier kann man ggf. ein Zimmer für eine Übergangszeit finden. Manchmal werden Zimmer verlost oder neue Wohnheime und Plätze geschaffen. Diese Informationen findet man ebenfalls unter der Rubrik „Wohnen“ über den Link „Aktuelle Infos“.

Immer wichtig: Rechtzeitig bewerben! Die Wartezeiten können lang sein.

Auf dem privaten Wohnmarkt gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten.
Suchen Sie am besten auf www.ebay-kleinanzeigen.de, geben Sie „WG Zimmer“ und als Ort „Hamburg – ganzer Ort“ ein.
Auf www.wg-gesucht.de finden Sie ebenfalls Zimmer unter „befristetes“ Wohnen. Diese sind teilweise leichter zu bekommen als feste Zimmer in Wohngemeinschaften. Diese Zimmer sind meistens möbliert.